Hochzeit Maike & Martin

Vor unserer ersten Hochzeit in diesem Jahr, die wir als Memory factory Team gemeinsam fotografierten, waren wir mit Sicherheit so aufgeregt wie das Brautpaar selbst. Als wir diese am Morgen ihres großen Tages trafen, waren beide aber recht entspannt womit sich unsere Spannung auch sofort legte. 

 

Gemeinsam mit dem Paar gingen wir zu unterschiedlichsten Locations in und um Waldsee. Sehr besonders gestaltete sich unser Aufenthalt am Waldseer Bahnhof, wo das Brautpaar vom Lokführer persönlich beglückwünscht wurde und der Zug extra einen besonders langen Halt einlegte. Es wird ja schließlich nicht jeden Tag geheiratet. 

In der Waldseer Innenstadt liehen wir uns kurz eine weiße Bank aus einem Café, um das Brautpaar perfekt in Szene zu setzen. Der Marktplatz sah wohl nie so prachtvoll aus wie an diesem Tag. Am Hochzeitstag darf man einfach alles.

Maike und Martin hatten für Ihre Flitterwochen bereits ein tolles Fiat 500 Cabrio ausgeliehen, welches auch als Hochzeitsauto diente und uns super Aufnahmen aus allen möglichen Perspektiven und auch aus der Luft ermöglichten.

 

Noch vor der Trauung trafen die Gäste des Brautpaars beim Come Together auf dem Gut Hügle in Ravensburg ein. Der malerische Bauernhof bot eine einzigartige Location um Aufnahmen mit den Liebsten des Brautpaares zu machen.

 

Die Trauung selbst fand in der Kirche in Weißenau statt. Es war definitiv ein Gänsehaut Moment als das Paar in die riesige Kirche eintrat um sich dort  das Ja-Wort zu geben. 

Der anschließende Sektempfang fand bei strahlendem Sonnenschein direkt vor der Kirche statt. 

 

Wir sind uns sicher, dass Maike und Martin in Anschluss an die Trauung mit all ihren Gästen noch eine fantastische Party feierten. Den Teil ihres Tages, den wir begleiten durften, war jedenfalls wunderbar.

 

Liebe Maike, lieber Martin, wir danken euch für euer Vertrauen und wünschen euch für euren gemeinsamen Lebensweg alles Liebe, Glück und Gesundheit.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0