Hochzeit Manuela & Philipp

Am 9.9.2017 durften wir gleich zwei Hochzeiten an einem Tag begleiten. Zwar bedeutete das für uns als Memory factory Team, dass wir uns trennen mussten, aber wir wollten einfach beide Paare glücklich machen. Daher fotografierte Max die Hochzeit von Susanne und Clemens, während Simone mit Unterstützung von Pedja einige Stunden des Hochzeitstages von Manuela und Philipp begleiten und festhalten durfte.. 

Wie Susanne und Clemens hatten auch Manuela und Philipp bereits ein Engagement Shooting mit uns, bei dem wundervolle Pärchen-Fotos entstanden sind.

Für uns Fotografen startete der Tag am Kloster in Heiligkreuztal mit dem First Look. Das Brautpaar hatte sich getrennt voneinander in Schale geworfen und sie wollten sich dort dann zum ersten Mal an ihrem Hochzeitstag sehen.

Der Bräutigam wartete bereits aufgeregt auf seine Braut, die zusammen mit ihrer Trauzeugin nur kurze Zeit später eintraf. Dieser Moment, als er sich umdrehte, um seine Schöne in die Arme zu nehmen, ist wohl der Rührenste jedes Hochzeitstages. Die Blicke, die Bewunderung und aufrichtige Liebe ausstrahlen, sind kaum in Worte zu fassen. Daher lassen wir die Bilder für uns sprechen und halten Erinnerungen wie diese für immer fest.

Das Paar-Shooting war zwar nicht durch bestes Wetter gesegnet, aber die entstandenen Bilder zeigen, dass kein Brautpaar Angst haben muss, dass die Bilder durch das Wetter leiden könnten. Es war beeindruckend zu sehen, wie positiv die beiden trotz Regen waren - eigentlich genau die richtige Einstellung dazu. Denn erstens gibt es keinen Grund zur Sorge und zweitens ist es die größte Kunst auch mit ungeplanten Gegebenheiten zu leben.

Im Anschluss an das gelungene Paar-Shooting ging es zusammen Richtung Kirche. Dort warteten Manuelas und Philipps Zwillinge bereits aufgeregt in ihrem Kinderwagen auf Mama und Papa in der Kirche. Als dann endlich Mama zusammen mit Opa in die Kirche schritt, in einem weißen Kleid - so anders als sonst-, sah man in den Kinderaugen noch etwas anderes als Liebe: großes Staunen und Bewunderung.

Der Gottesdienst war nicht nur wunderbar gestaltet, sondern auch durch lustige Anekdoten von Pfarrer Francis gespickt. Ein Höhepunkt der Gestaltung war definitiv die wundervolle Musikauswahl des Brautpaars, welche von der Stadtkapelle Ravensburg auf beeindruckende Art wiedergegeben wurde. 

Nach dem anschließenden Sektempfang bauten wir im Dorfgemeinschaftshaus in Heudorf noch die Memory Box  auf, die am Abend noch die witzigen Momente festhielt, als wir uns bereits verabschiedet hatten.

Danke Manuela und Philipp für euer Vertrauen beim Engagement-Shooting und auch an eurem großen Tag. Wir waren erstaunt und begeistert über eure Gelassenheit in der Planung und an eurem Hochzeitstag selbst. Behaltet diese Ruhe auch in Zukunft. Sie ist sehr wertvoll. Wir wünschen euch beiden und eurer Familie alles Gute für die Zukunft und ein liebevolles Miteinander.