Hochzeit Ines & Stefan

Ganz viel Liebe zum Detail. Das beschreibt die Hochzeit von Ines und Stefan ziemlich exakt. Die beiden hatten sich im Juni unter freiem Himmel das Ja-Wort gegeben. Und was soll ich sagen? Es war nicht nur ein traumhaftes Paar sondern auch strahlender Sonnenschein und eine bewegende Trauung geleitet von Fidi, einem Freund des Bräutigams.

Bereits morgens beim Getting Ready war klar, diese Hochzeit ist perfekt geplant. Die liebe Ines war entspannt und lies sich von ihrer großen Schwester schminken und von ihrer Mutter in ihr Hochzeitskleid helfen. Wenn man seine Lieben um sich herum hat, scheint die Anspannung etwas zu sinken.

Später wurde sie dann in Wilflingen am Schloss, wo bereits alle auf die Braut warteten, von ihrem Vater zum Altar geführt, während Stefan ganz allein und sehr beherrscht vorne alleine auf sie wartete und bestimmt das ein oder andere Tränchen wegblinzelte.

Nach der Trauung mit anschließendem Sektempfang gingen alle gemeinsam zur Location, die liebevoll dekoriert worden war. Im Eingangsbereich wartete eine reich bestückte Candybar, und drumherum Fotos von unzähligen Reisen. Unsere Memory box erhielt einen abgetrennten Bereich und war mit zahlreichen Utensliien ausgestattet.

Der Saal selbst war liebevoll von Hand dekoriert und die tagelange Arbeit, die darin steckte, war deutlich zu sehen. Nach einem leckeren Abendessen wartete ein abwechslungsreiches Programm von Familie und Freunden auf das Brautpaar und später sollte es noch eine Überraschung für den lieben Stefan geben: Seine Frau sang ein Lied, nur für ihn.

Was für ein bewegender Tag, den wir festhalten durften. Vielen Dank für die wunderbaren Eindrücke, packenden Augenblicke und die vielen emotionalen Momente, die wir für euch einfangen durften.